Schloß Schlemmin

Essen und Trinken muß der Mensch. Aber es ist ihm (noch) nicht verboten, dabei Genuß zu empfinden. Und diesen mitzuteilen...
Benutzeravatar
insideR
Herr Barth
Beiträge: 17528
Registriert: 19. Feb 2004 20:46
Wohnort: Hinterweitwech

Schloß Schlemmin

Beitrag von insideR »

Muß ja mal gesagt werden. Da wurden wir noch nie enttäuscht. Und immer eine nette Auswahl von Wild auf der Karte. Das hier hat auch ne gute Küche. Und von der Terasse gibts einen klasse Blick.
Benutzeravatar
Black RS
Nicht genug Geld für Autokauf haber
Beiträge: 5243
Registriert: 26. Mär 2004 10:08
Wohnort: hinne dübbe daus

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von Black RS »

Ach!
Bild
Benutzeravatar
mordsfilm
Altstadtquerulant
Beiträge: 24074
Registriert: 14. Feb 2004 17:51
Wohnort: Weitweg

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von mordsfilm »

Hat er Ihnen das alles vorenthalten?
Der Schlimmling, der schlemmende.
Benutzeravatar
hausmeisterchen
Arbeitsloser
Beiträge: 2669
Registriert: 14. Sep 2006 17:17

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von hausmeisterchen »

insideR hat geschrieben:Muß ja mal gesagt werden. Da wurden wir noch nie enttäuscht. Und immer eine nette Auswahl von Wild auf der Karte. Das hier hat auch ne gute Küche. Und von der Terasse gibts einen klasse Blick.
Was Sie da so am Abend für ein paar nett hingelegte Lebensmittel ausgeben, da ernähre ich einen Monat lang eine Familie von. Unglaublich, kaufen Sie doch lieber für 30 Euro einen Waserfilter und retten damit einer ganzen Familie ein Jahr lang das Leben. Komischer Analogieschluss der sich aus meinen Sätzen ergibt ... das war nicht beabsichtigt.
Der Sinn eines Hobbys ist es mit größtmöglichem Aufwand ein völlig sinnfreies Ergebnis hervorzurufen.
Benutzeravatar
insideR
Herr Barth
Beiträge: 17528
Registriert: 19. Feb 2004 20:46
Wohnort: Hinterweitwech

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von insideR »

Ihre Schlußfolgerung ist grenzwertig und größtenteils unberechtigt. Allerdings, und da haben Sie absolut recht, habe ich auch sowas von keinerlei Ambitionen, mich als Gutmensch zu profilieren. Da begieße- und genieße- ich lieber mit meiner Frau, dass wir kein Schulkind mehr haben.
Benutzeravatar
Barus
Trümmernase
Beiträge: 8299
Registriert: 16. Feb 2004 23:35
Wohnort: Gera/Leipzig

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von Barus »

In meinen Augen ist ein Wasserfilter unnützer Gimmick. ;)
Beo

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von Beo »

.
Zuletzt geändert von Beo am 2. Mär 2011 22:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
joswig
Hilfsbeo 2ter Klasse
Beiträge: 13984
Registriert: 23. Feb 2004 11:57

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von joswig »

Lieber Hausmeister, wenn Sie den Strom, die Transferkosten (irgendwo fallen sie an!) und Ihre verplemperte Arbeitszeit, die Sie in Ihre sinnlose Online-Existenz investieren, an World-Vision spendeten, dann wäre allen geholfen!

DENKEN SIE DA MAL DRÜBER NACH!
Benutzeravatar
joswig
Hilfsbeo 2ter Klasse
Beiträge: 13984
Registriert: 23. Feb 2004 11:57

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von joswig »

Sie Pimmel.
Benutzeravatar
hausmeisterchen
Arbeitsloser
Beiträge: 2669
Registriert: 14. Sep 2006 17:17

Re: Schloß Schlemmin

Beitrag von hausmeisterchen »

Beo hat geschrieben:Ja, ist es.
Also es ist nicht unnütz für die Fa. Brita. Aber für alle anderen.
Wenn es nicht so traurig wäre, dann wäre es witzig. Ich kann über sowas allerdings nicht mehr lachen. Ich hatte ja erzählt, dass wir hier einem Verein helfen der vor Ort Entwicklungshilfe leistet. Hier der Bericht des Besuches im Januar.
Aber mein Fehler war ganz einfach, hier Spaß mit ernsten Themen zu vermischen. Das sollte man tunlichst unterlassen, verzeihen Sie mir. Sie geben bei Weitem NICHT genug Geld für hochwertiges Essen aus! :D

Kampf dem Arsentod
Wasserfilter für 72.000 Familien

Sie danken für den lebensrettenden Arsenfilter, aber viele warten noch.

Immer wieder beeindruckend ist auch der Einsatz von Dr. Munir in Kushtia. Wir besuchen Arsenpatienten in den Dörfern. Arsenvergiftung ist eine schreckliche Krankheit. Aussatzartige Geschwüre am ganzen Körper führen zu einem qualvollen Tod. Mit Hilfe von Sono-Wasserfiltern kann das Trinkwasser von Arsen gereinigt werden. Bei rechtzeitiger Behandlung kann das Leben der Patienten gerettet werden. In den Dörfern treffen wir Hunderte von armen Familien. Sie danken für die Hilfe aus Deutschland. Aber viele warten noch.

Lieber Herr Joswig, einfach ekelhaft, aber das ist ja nichts Neues. :lol:
Der Sinn eines Hobbys ist es mit größtmöglichem Aufwand ein völlig sinnfreies Ergebnis hervorzurufen.
Antworten